Patti Smith, Derek Jarman und Ariel Sharon

Dramatische Orte des Dokumentarfilms. Patti Smiths Poem aus einem Zimmer des Chelsea Hotels in den 1970er Jahren: „New York formed me, New York deformed me.“ Derek Jarmans liebevoll gestalteter (und nicht minder sonderbarer) Steingarten vor seinem Cottage am Strand. Ariel Sharons einsames Leben auf einer Farm in Israel und Condoleezza Rice’ Bekenntnis bei einem Besuch vor Ort: „I am a city girl, Ariel.“


About this entry